Exkursion und Konzert in Ibbenbueren
Neben den Partnerländern Griechenland und Island behalten wir auch die Region, in der diese beiden Länderpole aufeinander treffen, im Blick. Am Samstag, 14. Oktober findet von 14 bis 22 Uhr ein Exkursionstag inkl. Konzert auf dem Gelände der Zeche in Ibbenbüren statt. Eine Wendemarke, die noch in der Zukunft liegt, ist das Ende der Steinkohleproduktion in der Kohleregion Ibbenbüren im nächsten Jahr. Welche neuen Möglichkeiten sich daraus ergeben, zeigt die Exkursion „Gute Aussichten: Mit Blick zurück nach vorn“ in Kooperation mit der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, der Stadt Ibbenbüren, der Kohleregion Ibbenbüren und dem Kreis Steinfurt. Nachdem die Teilnehmer zunächst gemeinsam das Zechengelände mit der Bergwerksgeschichte als Schwerpunkt erkundet haben, spielt abends als Ausklang und als Brücke zu den Partnerländern des Festivals die griechische Singer-Songwriterin MONIKA. Ihr Metier ist die Folkmusik gemischt mit Disco- und Funksound.

Samstag, 14. Oktober 2017 | 14.00 Uhr
Zeche Ibbenbüren

www.monikalive.com

Beitragsbild: linker Bildausschnitt: © neossdd / rechter Bildausschnitt: © RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH