© VG Bild-Kunst, Bonn 2017
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Matthias Beckmann & Egill Sæbjörnsson

www.matthiasbeckmann.com

www.egills.de

Matthias Beckmann & Egill Sæbjörnsson

10. September bis 29. Oktober 2017
Eröffnung: So, 10. September | 17:00 Uhr
Kunstverein Münsterland | Coesfeld

Öffnungszeiten: Di – Fr 14 – 18 Uhr | Sa 10 – 13 Uhr | So 11 – 17  | Eintritt: frei

Zeichnungen als subjektive Betrachtung des Lebens. Videoprojektionen als technologische Fortsetzung der Malerei: Die Doppelausstellung von Matthias Beckmann und Egill Sæbjörnsson fordert heraus.

Matthias Beckmann bildet die komplexe, vieldimensionale Welt mit dem zweidimensionalen zeichnerischen Mittel der Linie ab. Im Zentrum steht das Verhältnis der auf die Linie und das Blattformat beschränkten Bildwelt zu einer äußeren Welt, die sich mit diesen Mitteln nicht wirklich fassen lässt. Auch wenn damit keine objektive Abbildung gelingt, so entsteht doch eine parallele kleine Welt auf dem Papier. Kunstwerke leben. Kunst prägt uns genauso wie wir sie prägen. Wer die Videoprojektionen von Egill Sæbjörnsson mit seiner Sicht auf die Kunst betrachtet, versteht schnell: Wir projizieren unsere Gedanken auf die Welt und zeichnen die Welt wiederum durch unsere Sinne auf. Kurzum: Das Wechselspiel zwischen der geistigen und physischen Realität steht im Zentrum der Video-Arbeit „The Picture Draws us“, die der isländische Künstler im Kunstverein Münsterland zeigt. Seine Installation „Out of Control in Venice“ ist bereits seit Mai als isländischer Beitrag der Biennale in Venedig zu sehen.

Bild oben, Ausschnitt aus:
Matthias Beckmann | Aus der Serie Sonnenallee | 2017
Bleistift auf Papier | 29,7 x 21 cm | © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Kunstverein Münsterland e.V. | Coesfeld

Kunstverein Münsterland in Coesfeld

Der Kunstverein Münsterland zählt seit seiner Gründung 1998 zu den etablierten Kunst- und Kulturinstituten der Region. Ziel ist es, aktuelle Positionen der Gegenwartskunst, besonders freischaffende zeitgenössische Künstler, zu fördern und einem breiten Publikum zu vermitteln. Die 230 Quadratmeter große Ausstellungsfläche steht an einem geschichtsträchtigen Ort, dem Jakobiwall in Coesfeld. Hier führt unter anderem der westfälische Jakobsweg entlang. Die Silhouette des 1998 fertig gestellten Gebäudes ist gleichzeitig das Logo des Kunstvereins, der seit 2002 auch eine kunst:schule für Kinder und Jugendliche sowie Atelierkurse für Erwachsene anbietet.

Kunstverein Münsterland e.V.
Jakobiwall 1
48653 Coesfeld

www.kunstverein-muensterland.de

Kooperationspartner

Zurück zur Programmvorschau