Jón Thor Gíslason mit seiner Kunstausstellung Anblick beim Münsterland Festival

Jón Thor Gíslason:
Sjón | Anblick

www.jonthorgislason.de

Jón Thor Gíslason: Sjón | Anblick

10. September 2017 bis 10. Januar 2018
Eröffnung: So, 10. September | 17:00 Uhr
Burg Vischering | Lüdinghausen

Öffnungszeiten: Di – So 10 – 13 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr | Eintritt: € 2,50
Hinweis: Aufgrund von Bauarbeiten ist die Burg Vischering in der Zeit vom 6. – 12. November komplett geschlossen! Bitte beachten Sie, dass die Ausstellungen „MEETING HALFWAY“ und „Jón Thor Gíslason: Sjón | Anblick“ in dieser Zeit nicht besucht werden können. Das Abschusskonzert findet wie geplant in der Burg Vischering statt.

Ätherische Wesen mit undefinierten Gesichtern und entmaterialisierten Körpern wandeln in den Bildern von Jón Thor Gíslason in scheinbar schwereloser Atmosphäre.

Sie vermitteln Übernatürliches, aber auch Beängstigendes, scheinen sie doch wie in einer Zwischenwelt gefangen. Jón Thor Gíslason (*1957 in Hafnarfjördur, Island) ist ein Multitalent. Bevor er von 1990 bis 1994 ein Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei Professor Erich Mansen absolvierte, war er in seiner Heimat erfolgreicher, professioneller Rock- und Popmusiker. Zudem

betätigt er sich als Erzähler und Übersetzer sowie als Verfasser von philosophischen Texten. Diese Affinität zur Auseinandersetzung insbesondere mit der Epoche der Romantik zeigt sich eindringlich in seinen Bildern, begreift der Künstler doch die Romantik als jene Epoche, die gesellschaftliche Umbrüche vorbereitet und Unsicherheiten in der Gesellschaft offenbart hat.

 

Bild oben:
Ausschnitt aus
Artist | 2008
Mischtechnik auf Leinwand
220 x 150,5 cm
© Jón Thor Gíslason

Burg Vischering | Lüdinghausen

Burg Vischering in Lüdinghausen
Burg Vischering © photodesign-dk

Frischer Jazz in alten Burgmauern, rockige Open-Air-Konzerte im Burghof, Museumsfeste mit Crossover-Musik für alle Generationen: Erstklassige Konzerte mit internationalen Stars sind das Markenzeichen der Burg Vischering, der bedeutendsten und schönsten Ringmantelburg Westfalens. Die trutzige Wehranlage aus dem 13. Jahrhundert, die auch stark durch die Renaissance geprägt wurde, beherbergt ein Museum zu ihrer Geschichte sowie spannungsvolle Wechselausstellungen. Um die Burg herum lädt ein einzigartiger, idyllischer und von Gräften durchzogener Landschaftsraum zu erholsamen Spaziergängen ein.

Burg Vischering
Berenbrock 1
59348 Lüdinghausen

www.burg-vischering.de

Zurück zur Programmvorschau