Graphikprojekt-Münsterland-Festival-Kloster-Bentlage

Griechische und isländische Künstler im Mai zu Gast im Münsterland

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Münsterland Festival gibt es bereits im Mai mit dem Graphikprojekt, einer besonderen Ausstellungsreihe des Festivals. Von Mitte bis Ende Mai leben und arbeiten die griechischen Künstler, Paraskevi Papadimitriou und Thanos Tsiousis, sowie die isländischen Graphiker, Anna S. Sigmarsdóttir und Valgerdur Hauksdottir, in der Druckwerkstatt des Klosters Bentlage. Die dabei entstehenden Graphiken bilden den Kern der Ausstellungen, die während des Festivals im Kloster Bentlage Rheine, in der Galerie Münsterland in Emsdetten und im Forum Altes Rathaus in Borken zu sehen sein werden.

2017-06-09T13:55:02+01:00