Münsterland Festival Quartett part 10 ausverkauft
Münsterland Festival Quartett © Collage: nur | design.text

AUSVERKAUFT: Münsterland Festival Quartett
part 10

DIESE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSVERKAUFT.

Samstag, 08. November 2019
Einlass 19:00 Uhr | Beginn 19:30 Uhr
Schloss Sythen | Haltern am See

Das Festival wird für diese vier Musikerinnen und Musiker einmalig: Exklusiv treten sie im Schloss Sythen als Quartett auf.

Es wird eine internationale Mischung an Musik und Musikern, auf die sich die Gäste beim Konzert mit dem Münsterland Festival Quartett freuen dürfen.
Christian Kappe spielt Trompete und Flügelhorn. Er unterrichtet an der Musikhochschule Münster sowie am Institut für Musikpädagogik der WWU in Münster und leitet das Jugendjazzorchester UniJAZZity Westfalen. Die griechische Bassistin Athina Kontou studierte Jazzkontrabass und E-Bass. In ihrer eigenen Band verbindet sie die Musik ihrer griechischen Heimat mit der Klangsprache des Jazz. Die isländische Komponente bringt in dem Quartett der Musiker Kristján Tryggvi Martinsson ein, der Klavier an verschiedenen Musikhochschulen in Europa studiert hat. Der Saxofonist Reso Kiknadze komplettiert die Gruppe. Er stammt aus Georgien und tritt mittlerweile weltweit auf.
Musikalische Überraschungen und viel Abwechslung sind durch die verschiedenen kulturellen Einflüsse bereits vorprogrammiert. Zu Herzen gehende traditionelle Melodien treffen auf spannende Jazzimprovisationen, ansteckende Grooves und überschäumende Spielfreude – ein westfälisch-griechisch-isländisch-georgischer Schmelztiegel des Jazz.

Christian Kappe Trompete, Flügelhorn | Athina Kontou Kontrabass, E-Bass | Kristján Tryggvi Martinsson Fender Rhodes, Flöte, Akkordeon | Reso Kiknadze Saxofon

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung Masthoff

Laut Informationspflicht nach Art. 14 DSGVO weisen wir darauf hin, dass während dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden. Diese verwerten wir für Zwecke der Berichterstattung und der Öffentlichkeitsarbeit. Dazu werden die Aufnahmen in diversen lokalen und sozialen Medien, wie z.B. Internetauftritt und unseren Facebook-Seiten veröffentlicht.

Schloss Sythen | Haltern am See

Schloss Sythen in Haltern am See, ein Partner des Münsterland Festivals © Michael A. Döring
Schloss Sythen © Michael A. Döring

Die Geschichte des Wasserschlosses Sythen geht auf eine germanische Wallburg zurück, die bereits 758 urkundlich erwähnt wurde. Im Laufe der Zeit gehörte das Anwesen verschiedenen Adelsfamilien, die daraus eine großzügige Schlossanlage machten. Seit dem Eigentumswechsel im Jahr 1965 verfiel das Schloss zusehends. Erhalten sind heute nur noch das aus dem 16. Jahrhundert stammende große Torhaus und das Kapellengebäude aus dem 14. Jahrhundert. Durch ein beachtliches ehrenamtliches Engagement wurden diese Gebäude aufwendig restauriert. Genutzt wird diese denkmalgeschützte Anlage für private Feierlichkeiten, Trauungen und kulturelle Veranstaltungen.

Schloss Sythen ist eingeschränkt für Menschen im Rollstuhl geeignet.

Schloss Sythen
Stockwieser Damm 25
45721 Haltern am See

www.schloss-sythen.de

Kooperationspartner

Logo Kulturstiftung Masthoff, Unterstützerin des Münsterland Festivals
Zurück zur Programmvorschau
2019-11-04T17:17:17+01:00